Dormagens Bürgermeister Erik Lierenfeld und Rainer Thiel MdL

1. Oktober 2016

Gute Schule: Dormagen erhält 4,3 Millionen Euro vom Land NRW

Dormagen, Rommerskirchen und Grevenbroich erhalten bis 2020 rund 8,1 Mio. Euro zusätzlich für Investitionen in Schulen; Sonderschulen und Berufskollegs des Rhein-Kreises Neuss werden mit zusätzlichen 7,4 Mio. Euro unterstützt

Wie bereits im Sommer durch Ministerpräsidentin Hannelore Kraft angekündigt, wird das Land NRW gemeinsam mit der NRW.Bank insgesamt zwei Mrd. Euro für die Sanierung und den digitalen Ausbau der Schulen unseres Landes zur Verfügung stellen. Dies wurde jetzt auf der Kabinettssitzung der Landesregierung beschlossen. Ebenso hat die NRW-Bank in ihrer Gremiensitzung grünes Licht gegeben. Weiterlesen →

wohnwagen_001

30. September 2016

Stromsäule für Wohnmobile in Dormagen-Zons

Heute Morgen durfte ich zusammen mit Bürgermeister Erik Lierenfeld, dem SVGD-Geschäftsführer Klaus Schmitz und dem Leiter des Stadtmarketings Guido Schenk die erste Stromsäule für Wohnmobile in Dormagen-Zons einweihen. Zons ist über den Rhein-Kreis Neuss hinaus sehr bekannt und ein beliebter Haltepunkt für Camper. Daher begrüße ich diese Initiative, um noch mehr Touristen nach Zons zu holen und ihnen eine passende Infrastruktur, z.B. für Wohnmobile anbieten zu können. Weiterlesen →

Bürgermeister Dr. Mertens, Schulleiterin Lorleberg und Landtagsabgeordneter Thiel

30. September 2016

Dormagen, Rommerskirchen und Grevenbroich erhalten bis 2020 rund 8,1 Mio. Euro zusätzlich für Investitionen in Schulen

Sonderschulen und Berufskollegs des Rhein-Kreises Neuss werden mit zusätzlichen 7,4 Mio. Euro unterstützt

Wie bereits im Sommer durch Ministerpräsidentin Hannelore Kraft angekündigt, wird das Land NRW gemeinsam mit der NRW.Bank insgesamt zwei Milliarden Euro für die Sanierung und den digitalen Ausbau der Schulen unseres Landes zur Verfügung stellen. Dies wurde jetzt auf der Kabinettssitzung der Landesregierung beschlossen. Ebenso hat die NRW-Bank in ihrer Gremiensitzung grünes Licht gegeben. Weiterlesen →

rt-landtag-portraet

27. September 2016

Geplanter Anschlag auf ein Trafo-Gelände des Unternehmens RWE?

Auch wenn die Polizei Schlimmeres verhindern konnte, so bin ich schockiert über den offenbar geplanten Anschlag auf ein Trafo-Gelände des Unternehmens RWE. Wie der WDR berichtet, hatte die Polizei gestern in Rommerskirchen mehrere Kanister mit Zündsatz sichergestellt. Ermittlungen laufen u.a. in Richtung der Umweltaktivisten-Szene im Hambacher Forst.

Meine Position ist klar: Gewalt darf kein Mittel zur Durchsetzung eigener Interessen sein. Es ist nicht hinnehmbar, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angesichts solcher Vorfälle voller Angst und Sorge zur Arbeit fahren. Hier ist der Rechtsstaat gefragt, solche Aktionen zu unterbinden und die Urheber zur Verantwortung zu ziehen. Weiterlesen →

nrwspd-fraktion_platzhalter

27. September 2016

NRW ist das Power House Europas!

Die SPD-Fraktion im nordrhein-westfälischen Landtag traf sich zu ihrer halbjährlichen Klausur in Brüssel. SPD-Fraktionsvorsitzender Norbert Römer erklärt dazu:

„Nordrhein-Westfalen wirkt in der EU – und das in diverse Richtungen: Wir vertreten unsere Interessen in Brüssel und transportieren Europa auch nach NRW: Ob durch EU-finanzierte Projekte, der Unterstützung unserer Europaschulen und Städtepartnerschaften oder die Auszeichnung europaaktiver Kommunen, die Vorbild sind für die gesamte Bundesrepublik. Europa ist überall. Weiterlesen →